Verwaltung & Politik > Bekanntmachungen


Bekanntmachungen / Verkündungen

Zusätzlich zu den Festlegungen gemäß § 8 der Hauptsatzung der Gemeinde Tülau werden Satzungen, Verordnungen, Genehmigungen von Bebauungsplänen sowie öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde auf der Homepage der Gemeinde Tülau bekannt gemacht. Die Festlegungen des § 8 "Bekanntmachungen" der Hauptsatzung bleiben unberührt. Nachfolgend finden sich öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Tülau in chronologischer Reihenfolge.


Bekanntmachungen 2021

Bebauungsplan „Vor dem Hagen"
Bebauungsplan zur Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren
Öffentliche Auslage gem. § 3 Abs. 2 BauGB, ausgelegt am 10.09.2021

Der Rat der Gemeinde Tülau hat in seiner Sitzung am 01.09.2021 dem Entwurf des Bebauungsplanes „Vor dem Hagen" mit örtlicher Bauvorschrift und seiner Begründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen. Gleichzeitig hat er beschlossen, die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB nach § 4 a (2) gleichzeitig durchzuführen.

Bekanntmachung

Geltungsbereich


Der Rat der Gemeinde hat am 30.06.2021 den Bebauungsplan „Alter Bahnhof" als Satzung gem. § 10 Abs. 1 BauGB beschlossen.

Gem. § 10 Abs. 3 BauGB wird der Bebauungsplan hiermit bekanntgemacht.

Die Lage und der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ergeben sich aus der anliegenden Übersichtskarte.

Die Planunterlagen mit Begründung und den ergänzenden Gutachten liegen während der Sprechstunden der Verwaltung im Gemeindebüro zu jedermanns Einsicht aus.

Über den Inhalt des Bebauungsplanes wird auf Verlangen Auskunft erteilt.

Gem. § 215 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Nr. 1 bis 3, Abs. 2 und Abs. 3 Satz 2 BauGB genannten Vorschriften unbeachtlich ist, wenn die Verletzung von Vorschriften nicht innerhalb von einem Jahr seit Bekanntmachung des oben genannten Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Gemeinde Tülau geltend gemacht worden ist. Der Sachverhalt, der die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften oder den Mangel der Abwägung begründen soll, ist darzulegen.

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 BauGB über die Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche nach den §§ 39 bis 42 BauGB und des § 44 Abs. 4 BauGB über das Erlöschen der Entschädigungsansprüche bei nicht fristgemäßer Geltendmachung wird hingewiesen.

Mit dieser Bekanntmachung tritt der oben genannte Bebauungsplan in Kraft.

Tülau, den 02.07.2021

Zenk, Bürgermeister

B-Plan Satzung

Begründung

Biotoptypen im Plangebiet

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

Umweltbericht


 

Bebauungsplan „Alter Bahnhof" Öffentliche Auslage gem. § 3 Abs. 2 BauGB, ausgelegt am 12.04.2021

Bekanntmachung §§3(2) BauGB

B-Plan Entwurf

Begründun§§ 3(2) und 4(2) BauBGg 

Biotoptypen im Plangebiet

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

Umweltbericht

 

Bebauungsplan „Alter Bahnhof" Öffentliche Auslage gem. § 3 Abs. 2 BauGB, ausgelegt am 25.03.2021

Bekanntmachung gemäß § 3 (2) BauGB

 

Bebauungsplan „Alter Bahnhof" Auslage gem. § 3 Abs. 1 BauGB, ausgelegt am 11.01.2021

Bekanntmachung §§3(1) BauGB

B-Plan Entwurf §§ 3(1) und 4(1) BauBG

Begründung §§3(1) und 4(1) BauBG

Biotoptypen im Plangebiet

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

UVP-Portal Niedersachsen

Niedersachsenwappen

UVP-Portal >>hier<<

Warum UVP-Portal ?

Auf Grundlage des Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt wurde ein zentrales Internetportal des Landes Niedersachsen eingerichtet. Zukünftig können in diesem Internetportal (UVP-Portal) nach § 20 UVPG (Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung) Bauleitpläne und Satzungen nach BauGB (Naugesetztbuch), mit Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und der entsprechenden Unterlagen, zur Öffentlichkeitsbeteiligung eingesehen werden.